Schlupfwespen als biologische Mottenabwehr

Über die Schlupfwespe

Schlupfwespen als Bottenabwehr Die Schlupfwespe (Trichogramma evanescens) ist ein Insekt, welches parasitisch lebt und den Wirt zum Abschluß der Parasitierung tötet bzw. dessen Eier parasitiert und ein Schlüpfen der Wirt-Larve unterbindet. Das klingt kompliziert, ist aber sehr leicht erklärt: Schlupfwespen legen ihre Eier direkt in die Eier der Motten, die somit als Wirt fungieren. Die Larve der Schlupfwespe nutzt die Nährstoffe des Motteneis zur eigenen Entwicklung, schlüpft schließlich und kann weitere Eier zur Mottenbekämpfung legen. Sind keine weiteren Motteneier mehr vorhanden, verschwinden die Schlupfwespen ganz von alleine.

Schlupfwespen kaufen

Schlupfwespeneier kann man auf kleinen Pappkärtchen online bestellen. Die Lieferung erfolgt zyklisch alle 14 Tage, insgesamt 6 Mal jeweils 6 Kärtchen.

Aries Mottcontrol® Textil bei Kleidermotten
6 Lieferungen im zweiwöchigen Abstand mit je 6 Kärtchen frischer Schlupfwespeneier.
Preis ca. 85,00 EUR, Bestellen bei bio-naturel.de oder amazon.de.

Aries Mottcontrol® bei Lebensmittelmotten
4 Lieferungen im zweiwöchigen Abstand mit je 4 Kärtchen frischer Schlupfwespeneier.
Preis ca. 40,00 EUR, Bestellen bei bio-naturel.de oder amazon.de.

Schlupfwespen gegen Mottenbefall einsetzen

Im öffentlichen Handel sind kleine Pappkärtchen mit speziell gezüchteten Schlupfwespen-Eiern erhältlich. Die Kärtchen werden zyklisch (alle 2 Wochen) insgesamt 6 mal frisch verschickt und können so über einen Zeitraum von 12 Wochen 6 Mal ersetzt werden. In diesem Zeitraum werden erfahrungsgemäß sämtlichen Motteneier vernichtet.

Vorteile von Schlupfwespen